Unser Körper ist ein wahres Wunder und als Einheit mit Geist und Seele für mich DER Ort der schönsten und spannendsten Entdeckungsreise. Unser Körper spielt in unserem Team. Er arbeitet ununterbrochen FÜR uns, er ist unser treuester Freund und niemals Feind. Das zu verstehen und die kleinen Zeichen des Körpers als liebevolle Hilfestellung und nicht als boshaften Angriff wahrzunehmen, hat mir geholfen, meinen Körper lieben zu lernen. Losgelöst von Äußerlichkeiten. Aus purer Dankbarkeit.

Flippe ich immer vor Begeisterung aus, wenn ich mich im Spiegel sehe? Nein.
Bin ich immer dankbar, wenn ich morgens aufwache und einen weiteren Tag erleben darf? Ja.

 


Nicht nur gut aussehen – auch gut FÜHLEN



Die Arbeit an und mit dem Körper, kann so viel mehr, als nur die äußere Hülle zu formen. Wenn man bewusst trainiert und versteht, dass Geist und Seele immer mit dabei sind!

 

Körper wertschätzen
Nochmal: es ist atemberaubend, was er täglich leistet. Wenn wir mit Äußerlichkeiten unzufrieden sind, kann gezieltes Training eine großartige Möglichkeit sein, den Körper zu formen und zu stärken.
Aber nicht weil wir unseren Körper hassen, sondern weil wir ihn lieben. Du wirst begeistert sein, wozu dein Körper fähig ist und wie schön es sich anfühlen kann, in ihm zu wohnen.

 

Vertrauen 
Besonders psychosomatische und chronische körperliche Beschwerden führen oft dazu, dass wir unserem Körper und seiner Leistungsfähigkeit nicht mehr vertrauen. Ganz normale Körpervorgänge wirken bedrohlich. Wir fokussieren uns auf die Symptome, entwickeln eine symptomverstärkende negative Erwartungshaltung und verlieren so das Vertrauen und den liebevollen Umgang mit unserem Körper, den er besonders in diesen Phasen so dringend braucht. Das regelmäßige Training und das damit erlernte Körperbewusstsein, schafft wieder Vertrauen und Verständnis.

 

Körper- Selbstbewusstsein
Mit einem besseren Gefühl für deinen eigenen Körper und einem liebevollen, respektvollen Umgang mit ihm, verändert sich auch deine Haltung. Und damit deine Ausstrahlung und dein Selbstbewusstsein.
In meinen Augen ist ein Mensch besonders dann attraktiv, wenn er sich in seinem Körper wohl fühlt und mit ihm verbunden ist.

 

Spannung – Entspannung
Wenn die Seele erschöpft oder krank ist und Frühwarnzeichen nicht erkannt oder übergangen werden, sendet dein Inneres Signale über den Körper, in der Hoffnung, dass du sie dann besser hörst. Ein Burn Out entsteht nie über Nacht. Wenn du deinen Körper trainierst und dadurch dein Körperbewusstsein schulst, du feiner fühlst, wirst du die Signale früher erkennen können. Du entwickelst einen achtsameren Umgang mit dir selbst. Du nimmst intensiver wahr, wann du eine Pause brauchst und wann du in deiner Kraft bist. Wenn der Körper regelmäßig genutzt und die Muskulatur trainiert wird, intensiviert sich auch deine Fähigkeit tief entspannen zu können.

 

Mentale Stärke
Konzentration, Durchhaltevermögen, Motivation, Bewusstsein… Es ist nie nur der Körper!

 

Stress, Angst, Panik
Regelmäßiges Körpertraining baut außerdem Stresshormone ab, die durch ständige mentale Belastung und Anspannung den Körper in Alarmbereitschaft halten. Das zwingt selbst den robustesten Körper irgendwann in die Knie. Und dann eben nicht nur den Körper… Wenn du Stress- oder sogar Angst-und Panikreaktionen deines Körpers regelmäßig wahrnimmst, möchte ich dir wirklich uneigennützig von Herzen nahelegen, regelmäßige Bewegung in dein Leben zu integrieren. Du musst nicht alles aushalten – es darf dir gut gehen!
(Wichtig: bei psychischen Erkrankungen kann Sport/Bewegung eine zusätzliche Stütze auf dem Weg zur Heilung sein. Eine professionelle therapeutische Unterstützung sollte jedoch unbedingt im Fokus stehen.)

 

FUCK YEAH
Klingt schlimmer, als es gemeint ist. Das ist mein, absolut positiver, Powersatz! Vielleicht wird es auch deiner oder wir finden einen passenden für dich! Es macht einfach Spaß und das soll es auch unbedingt. Happy Body, Happy Mind, Happy YOU!

 


Personal Training mit mir


 

In meinem Personal Training nutze ich Methoden und Übungen aus Pilates, Yoga, Funktionellem Training und Tanz als Grundlage, um für dich ein Programm zu gestalten, was individuell auf deine Wünsche, Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt ist. Willst du dich richtig auspowern oder mit sanftem Training und Meditationseinheiten abschalten – es ist dein persönliches Training. Ich folge keinem Trainingsdogma, was ich durchziehen will. Du bist einzigartig und dein Training wird es auch. 

Haltung – Balance – Stärke – Stabilität – Flexibilität. 
Und all das eben nicht nur für den Körper, sondern auch für Geist und Seele! Im Außen und Innen!


Das Training findet ortsunabhängig über Video Call (Skype) statt.

Investition:
Eine Personal Training Session geht i.d.R. 60 Minuten und wird mit 60 Euro berechnet.

 

Wer sich bewegt, bringt etwas in Bewegung. 

Let´s go!

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN

 

Eines noch:
Body-Shaming?! Bei mir nicht! Jeder Körper ist wunderbar und einzigartig und sollte auch so behandelt werden. Mit Respekt und Liebe.