Hi und schön, dass du da bist!

Nicht nur jetzt, hier, heute auf meiner Webseite. Überhaupt. Schön, dass es dich gibt!
Wie kann ich das wissen, ohne dich zu kennen? Naja, du bist ein Mensch, du hast ein Herz, einen Körper, Gedanken, Gefühle… du lebst. Und das ist erst einmal alles, was ich wissen muss.

Ich bin Marlene und ich gebe zu: als hochsensibler Mensch, mit besonderer Ausprägung im Wahrnehmen von Stimmungen und Schwingungen, ist der Kontakt mit Menschen, besonders mit unglaublich vielen Menschen – ich lebe freiwillig in Berlin – oft eine große Herausforderung. Gleichzeitig gibt es nichts, was ich spannender finde. Der menschliche Körper ist ein wahres Wunder und die Psyche das größte Abenteuer. Zu welchen Leistungen unser Körper fähig ist, durfte ich durch mein Leben als professionelle Bühnentänzerin erfahren. Wie eine erkrankte Seele um Hilfe bittet – nein, halt: schreit, dann, als die Angst plötzlich meinen Alltag bestimmte. Wenn ich also sage: ich verstehe dich, ist das keine Floskel, die ich nur gelernt habe, um dir ein besseres Gefühl zu geben.

 


Ich verstehe dich



Ich weiß, wie es ist, sich mit einem kleinen Leben zufrieden zu geben, weil für mehr einfach die Kraft und der Mut fehlt. Ich weiß, wie traurig es ist, sich nicht mehr wieder zu erkennen, zu verzweifeln, scheiß wütend auf sich selbst und das Leben zu sein…

Aber – und genau deshalb bin ich hier – ich weiß auch, was für ein Geschenk dieses Leben ist und dass es, genau wie mein Körper und meine Seele, immer nur für mich und niemals gegen mich ist.

 


Mein Weg



Nach meiner Karriere auf der Bühne, wollte ich mein Wissen über den Körper und den richtigen Umgang mit ihm weitergeben. Als Personal Trainerin habe ich erfolgreich mit maroden Bandscheiben gesprochen, Bräute Hochzeitsfit geformt, etliche Schultern wieder stark und verspannte Muskeln wieder weich gemacht.

Schnell wurde mir und meinen Klienten aber klar, was ich eigentlich schon lange wusste. Es ist nie nur der Körper. Und ich war nie nur die Personal Trainerin. Ich sehe und spüre, wenn jemand einen Konflikt als Knoten im Magen mit ins Training bringt. Und wie du dir vielleicht denken kannst, verging kaum eine Trainingssession, ohne dass mein persönlicher Rat gefragt war. I loved it!

Mein hohes Verantwortungsbewusstsein und meine ohnehin schon große Leidenschaft für die menschliche Psyche, bestärkte mich dann darin, mein intuitives, feinfühliges Spüren und Sehen mit Fachwissen zu untermauern. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kenne ich den erforderlichen Umgang mit psychischen Erkrankungen und weiß aber vor allem auch, wo ich meine Grenzen setze. Ich wünschte, diese Erkenntnis wäre in Coachingkreisen etwas weiter verbreitet. Denn nicht alles kann mit einem Tschakka weggecoacht werden.

 


Das ist mir wichtig



Ich sehe mich auch nicht als Coach. Ich bin Life-Listener. Ich höre zu. Ich spüre. Ich begleite, unterstütze, motiviere. Intuitiv und authentisch. Ich öffne mein Herz, meine Augen, meine Ohren und nutze mein Wissen und meine jahrelange Erfahrung, um für dich da zu sein. Um dir all das zu geben, was du in diesem Moment brauchst. Denn es geht um dich. Ich bin für dich da. Und von Herzen gerne gehen wir ein Stück deines Weges gemeinsam!

 

Dabei leitet mich nicht nur mein Herz und meine hohe Empathie, sondern auch gleichzeitig meine Liebe für Klarheit und Struktur. Ich kann mit allen Sinnen in einer Situation sein und mich gleichzeitig, wie ein Vogel, in die Lüfte schwingen, um die Situation mit klarem Verstand in ihrer Ganzheit zu erfassen. Ich finde das ziemlich cool und das gehört sicher zu meinen besonderen Stärken. Ich sehe und nehme gleichzeitig wahr.

 

Ich finde es großartig, Lösungen zu finden und Wege, mit Herausforderungen konstruktiv umzugehen, kann mich aber auch einfach mal locker machen und die Dinge so annehmen, wie sie sind. Vom allgegenwärtigen Optimierungswahn halte ich gar nichts. Sich aber weiterzuentwickeln, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen, nach einem Leben zu streben, mit dem du erfüllt und zufrieden bist – go for it! Ich komm mit.

 


Meine Herzensthemen



• Zwischenmenschliche Beziehungen und Partnerschaft

• Beziehung zu sich selbst

• Umgang mit Hochsensibilität

• Zwischenmenschliche Kommunikation

• Persönliche Weiterentwicklung

• Alltagstaugliche, umsetzbare Veränderungen

und natürlich, und nach wie vor mit Leidenschaft:

• Körperarbeit

Kurz: wie kann ich ein FEINES Leben führen?!


Wie finde ich den richtigen Job? Wie bringe ich mein Business voran? Alles wahnsinnig spannend. Aber diese Fragen können dir sicher andere wunderbare Coaches besser beantworten. Bei mir gehts um den DEEP SHIT mit Leichtigkeit. Eben mit und fürs Herz.

 


Vielleicht ist alles vielleichter


 

Ich bin nicht perfekt und kann sicher von jedem von euch etwas lernen.
Das, was ich weiß, das, was ich kann, das, was ich bin, möchte ich aber wahnsinnig gern mit dir teilen!

 

Schreib mir, folge meinem Blog feinFÜHLEN, verbinde dich mit mir bei Instagram oder Facebook.